Loading

Haben Sie Fragen?
+49 8374 240 73 20

In La Vida Cubana

Code: 10118
Kuba/In la vida intensiv4 Kuba/In la vida intensiv2 Kuba/In la vida intensiv3 Kuba/In la vida intensiv3 Kuba/In la vida intensiv5
Kuba/In la vida intensiv4 Kuba/In la vida intensiv2 Kuba/In la vida intensiv3 Kuba/In la vida intensiv3 Kuba/In la vida intensiv5

Reiseberaterin

ceo afrika usa instyle kl

Susanne Pinn

Gerne stelle ich Ihnen diese Reise auch individuell nach Ihren Wünschen zusammen!


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-20


Highlights Ihrer Reise

Auf dieser besonders konzipierten Rundreise werden Sie zum Einen authentische Eindrücke von Kuba, seinen Einwohnern und deren Alltag gewinnen und zum Anderen die Klassiker des Landes kennen lernen: die lebendige, farbenfrohe Hauptstadt Havanna, die malerische Tabaklandschaft im Viñalestal, Cienfuegos - die Perle des Südens und die UNESCO Weltkulturerbe Trinidad und Santa Clara. Anschließend an diese abwechslungsreiche Rundreise mit Unterbringung in Privatunterkünften bei kubanischen Familien besteht die Möglichkeit zu einer Badeverlängerung an traumhaften Stränden.

In La Vida Cubana Intensiv
12tägige deutschsprachige Rundreise ab 2 Personen

Termine: samstags (außer Feiertage)

Auf dieser besonders konzipierten Rundreise werden Sie zum Einen authentische Eindrücke von Kuba, seinen Einwohnern und deren Alltag gewinnen und zum Anderen die Klassiker des Landes kennen lernen: die lebendige, farbenfrohe Hauptstadt Havanna, die malerische Tabaklandschaft im Viñalestal, Cienfuegos - die Perle des Südens und die UNESCO Weltkulturerbe Trinidad und Santa Clara. Anschließend an diese abwechslungsreiche Rundreise mit Unterbringung in Privatunterkünften bei kubanischen Familien besteht die Möglichkeit zu einer Badeverlängerung an traumhaften Stränden.


1. Tag  | Ankunft Havanna

Begrüßung am Flughafen und Transfer in die Unterkunft in Havanna. ÜF
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Havanna


2. Tag  | La Vida Real - mit Besuch auf dem Land

Am Vormittag lernen Sie bei einem Stadtbummel Centro Habana kennen, einen Stadtteil, der vom Tourismus noch weitgehend unberührt geblieben ist. Beim Besuch verschiedener Geschäfte bekommen Sie einen Einblick in das reale Leben der Habaneros. Danach geht es - typisch kubanisch - mit dem Bicitaxi zu einem der größeren Bauernmärkte Havannas. Am Nachmittag besuchen Sie zwei verschiedene Fincas, auf welchen, neben Einblicken in das kubanische Leben auf dem Land, auch der Gemüseanbau und die Viehzucht veranschaulicht werden. Wahlweise kann der Weg zwischen den beiden Fincas zu Fuß oder mit dem Pferd zurückgelegt werden. Beim anschließenden typisch ländlichen Abendessen mit einer Guateque-Veranstaltung erleben Sie den traditioneller Bauerntanz und den für die Gegend typischen Sprechgesang. Rückfahrt ins Hotel am späten Abend. ÜF
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Havanna


3. Tag | Habana Colonial
Havanna gilt als Kronjuwel der spanischen Kolonialstädte in der Karibik. Doch diese Stadt ist mehr als nur ein Museum: Das quirlige Leben auf den Straßen übt mindestens genauso viel Reiz aus, wie die zahlreichen architektonischen Schätze. Der Morgen beginnt mit einem Spaziergang durch das koloniale Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Calle Obispo, El Templete, Plaza de Armas, vorbei am Palast der Generalkapitäne, Kathedralenplatz, Plaza Vieja und Hemingways "Bodeguita“, wo Sie einen Mojito, Hemingways Lieblingscocktail, zur Erfrischung genießen können. In einem der schönen Restaurants "La Imprenta“ oder "Ambos Mundos“ in der Altstadt nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Am Nachmittag besuchen Sie ein CDR (Komitee zur Verteidigung der Revolution) Wohnviertel (mit Gesprächsmöglichkeit) sowie eine Schule oder einen Arztes und einen kubanischen Lebensmittelladen. Bei einem Spaziergang durch die Straße Callejon de Hamel gibt es Malereien zum Santeríakult zu bewundern. Abendessen in eigener Regie und fakultativ die Möglichkeit die Show "Havanna Queens“ (Preis auf Anfrage) zu besuchen. ÜFM
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Havanna


4. Tag | Havanna - Viñales

Der Tag beginnt mit einer Panoramatour durch das Havanna des 19. und frühen 20. Jahrhunderts: Vorbei am imposanten Kapitolgebäude, am Gran Teatro und Bacardí-Haus über den Prado und entlang der Uferstraße Malecón. Vom legendären Hotel Nacional geht es dann über die Avenida de los Presidentes bis zum Platz der Revolution mit dem Konterfei von Ché Guevara und dem Denkmal von José Martí. Danach besuchen Sie den Friedhofs Colón: Der Zentralfriedhof von Havanna - mit etwa 1 Million Gräbern der größte Amerikas - ist eine Ministadt aus Marmor, Bronze, Engeln, Kreuzen und Allegorien. Am Nachmittag fahren Sie auf der Tabakroute nach Pinar del Rio, die grünste aller kubanischen Provinzen mit den besten Tabakböden der Welt. Zwischenstopp im Patio Pelegrín, einem Hilfsprogramm des Künstlers Mario Pelegrín: Insbesondere Kindern und Jugendlichen wird hier mit einem ersten Zugang zum künstlerischen Schaffen und zur Entwicklung der eigenen Kreativität eine sinnvolle Freizeitgestaltung ermöglicht. Während die Besucher mehr über das Projekt erfahren, bekommen sie frische Früchte und Kaffee serviert. Vorbei an den imposanten Kalksteinfelsen (Mogotes) erreichen wir das Viñalestal, wo die Zeit scheinbar stehen geblieben ist. ÜFMA
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Viñales


5. Tag | Viñales - Panoramatour

Heute besuchen Sie den kleinen Botanischen Gartens von Caridad mit zahlreichen verschiedenen Pflanzenarten. Nach einer Panoramatour durch das Mogotestal lernen Sie das Leben eines Tabakbauern kennen. Beim Mittagessen z.B. im sympathischen Paladar von "Alberto Vitamina“ bekommen Sie einen Einblick in die kubanische Küche eines privaten Familienbetriebes. Nachmittags haben Sie in Viñales Zeit zur freien Verfügung. ÜFM
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Viñales


6. Tag | Viñales - Solo Coco

Am Vormittag entdecken Sie das bezaubernde Viñalestal zu Fuß und besuchen dort lebende Bauern. Das Mittagessen nehmen Sie Im agroökologischen Restaurant "Finca Agroecologica Paraiso“ ein. ÜFM
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Viñales


7. Tag | Viñales - Cienfuegos

Durch Zentralkuba geht es heute in das von französischer Kolonialarchitektur geprägte Cienfuegos. Die malerische Kulisse der Stadt hat ihr den Namen "Perle des Südens“ eingebracht. Die architektonischen Höhepunkte bilden großartige Gebäudeensembles, die seit 2005 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Besonderen Flair verleiht der Stadt auch der legendäre Benny Moré, einer der berühmtesten kubanischen Musiker, dessen Bronzestatue eine der Straßen ziert und der im nahe gelegenen Santa Isabel de las Lajas aufwuchs. ÜFA
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Cienfuegos


8.Tag | Cienfuegos - Exkursion “El Nicho”


Am Morgen fahren Sie mit russischen Jeeps bzw. Militärtrucks zum Park "El Nicho“ zu einer geführten Wanderung durch die tropische Natur bis hin zu einem Wasserfall, der sich über Felsen in kleine Seen ergießt, in denen auch gebadet werden kann. Nachmittags spazieren Sie durch die Fußgängerzone Cienfuegos und über die Plaza Mayor mit dem Terry Theater, wo einst Caruso sang. Mit Pferdewagen oder Bicitaxi (Fahrradtaxi) geht es zur Halbinsel Punta Gorda, wo Sie einen Cocktail auf der Dachterrasse des prachtvollen maurischen Palacio del Valle genießen können. Abendessen in einem besonderen Paladar wie z.B. im "Aché“ oder im "Villa
Lagarto“. ÜFMA
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Cienfuegos


9. Tag | Cienfuegos - Zuckerrohrmühlental - Trinidad

Am Morgen geht es entlang der Panoramaküstenstraße nach Trinidad mit seiner einzigartiger Kolonialarchitektur. Machen Sie einen Stadtrundgang durch die romantischen Kopfsteinpflasterstraßen, vorbei an der Plaza Mayor mit den prächtigen Herrenhäusern und besuchen Sie die Casa del Alfarero, eine Töpferwerkstatt. Nach einer Führung durch das Stadtmuseum haben Sie vom dortigen Aussichtsturm einen wunderschönen Rundumblick über die Stadt und die Umgebung. Anschließend gibt es eine Stärkung in der urigen Bar "Canchánchara“. Das Mittagessen nehmen Sie im La Marinera, einem Paladar im Fischerdörfchen Casilda, bekannt für seinen Fisch und frischen Meeresfrüchte oder im "Sol y Son“ mit antiker Einrichtung und schönem Innenhof ein. Nachmittags fahren Sie weiter zum Tal der Zuckerrohrmühlen und besichtigen dort die Hacienda der Zuckerbarone Iznaga mit dem Sklaventurm. Abendessen in Trinidad in der Casa. ÜFMA
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Trinidad


10. Tag | Trinidad und Sierra Escambray

Der Tag beginnt mit einer Fahrt zum Nationalpark Topes de Collantes in der Sierra del Escambray und weiter auf abenteuerlichen Feldwegen bis zum Ausgangspunkt des Trails. Bei einer Wanderung durch die tropische Pflanzenwelt bietet sich eventuell die Möglichkeit zum Baden in natürlichen Schwimmbecken unter Wasserfällen. Ein Rustikales Mittagessen gibt es auf der "Finca Gallega“, inmitten einer herrlichen Naturkulisse. Am Abend haben Sie die Gelegenheit zu einem Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Live-Musik und Tanz, z.B. im Casa de la Música oder Casa de la Trova (fakultativ). ÜFM
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Trinidad

Wichtig:
Die Wanderung durch die tropische Pflanzenwelt dauert ca. 2 - 3 Stunden mit lokalem örtlichen Guide


11. Tag | Trinidad

Der heutige Tag dient der zur Erholung. Der nahegelegene schöne Strand Playa Ancón bietet hierfür Gelegenheit. ÜF
Übernachtung in einer Casa Particular oder ähnlich, Trinidad


12. Tag (MI): Trinidad - Santa Clara - Varadero / Havanna

Heute besuchen Sie Santa Clara, wo Ernesto Ché Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhe- und Gedenkstätte fand. Santa Clara ist eine Kolonialstadt und ist untrennbar verbunden mit dem "Comandante“, dessen Grabmal sich hier in Santa Clara befindet. Anschließend Weiterfahrt über Varadero (für Verlängerer) zum Hotel/Flughafen in Havanna. (Oder für Verlängerer in Cayo Santa Maria/Cayo Ensenachos Transfer zum Strandhotel.)
Wichtig: Das Mausoleum (Ché Guevara Denkmal) ist an Montagen geschlossen und kann auch an anderen Tagen ohne Vorankündigung geschlossen sein. Das monumentale Denkmal an sich mit der imposanten Statue des Ché ist jedoch allein schon einen Besuch wert.


Eingeschlossene Leistungen:
* Rundreise im klimatisierten Fahrzeug (Taxi/ Microbus) von landesüblicher Qualität mit Chauffeur: Bei 01 - 02 Personen im Taxi (Bitte beachten, dass max. ein Gepäckstück pro Person in den Kofferraum passt)
Bei 03 - 05 Personen im Minivan/ Microbus (6 - 8 Plätze)
Bei 06 - 12 Personen im Minibus (13 - 20 Plätze)
* Transfer Flughafen Havanna zur Casa Particular Havanna und Rücktransfer zum Flughafen Havanna, sofern dieser am ersten/letzten Tag der Rundreise erfolgt. (Andernfalls Privattransfer in Eigenregie.)
* Für Verlängerer in Cayo Santa Maria/ Cayo Ensenachos im Anschluss an die Rundreise am Tag 12 Transfer von Santa Clara zum Strandhotel
* Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm
* Während der Rundreise Tag 1 - 12 deutsch-sprechende, lokale Reiseleitung (Bei Engpässen kann der Flughafentransfer auch von einem CARIBBEAN TOURS Repräsentanten durchgeführt werden)
* 11 Übernachtungen in den oben angegebenen Unterkünften (nach Verfügbarkeit)
* 11x Frühstück, 7x Mittagessen, 5x Abendessen

Nicht eingeschlossene Leistungen:
* Sämtliche nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke
* Fakultative Ausflüge: Havana Queens Show mit Hin- u. Rücktransfer
* Verlängerungsnächte z.B. in Varadero oder Cayo Santa Maria
* Transfer zum Flughafen Havanna nach Verlängerung in Varadero oder Cayo Santa Maria
* Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder

Zusätzlicher Info:
* Mindestteilnehmerzahl 2 Personen
* eine optionale Badeverlängerung ist gegen Aufpreis buchbar
* Alle Termine mit rein deutschsprechender lokaler Reiseleitung
* Straßenverhältnisse auf Kuba: Wir möchten darauf hinweisen, dass die Straßenverhältnisse auf Kuba nicht europäischen Standards entsprechen. Die
Fahrbahnen sind teilweise in weniger gutem Zustand (holprig, mit Schlaglöchern und streckenweise nicht asphaltiert). Es muss daher oft langsam gefahren werden. Auch Tiere und Kutschen sind auf der Fahrbahn keine Seltenheit. Es kann aus diesen Gründen ggf. zu längeren Fahrzeiten kommen.
*Genereller Hinweis Inlandsflüge: Es kann zu kurzfristigen und unvorhergesehenen Änderungen der Flugpläne durch die kubanischen Fluggesellschaften
kommen. Ein Abendflug kann z.B. auf den Morgen oder Nachmittag verlegt werden oder sogar von einem anderen Flughafen erfolgen.


Preise pro Person in €