Loading

Haben Sie Fragen?
+49 8374 240 73 20

Erlebnisreise Jordanien

Code: 109783
Jordanien/Rundreise/Petra/The-Treasury Jordanien/Rundreise/Wadi-Rum Jordanien/Tee trinken Jordanien/Rundreise/Wüste Felsen Jordanien/Wadi-Rum/Rundreise-Kamele
Jordanien/Rundreise/Petra/The-Treasury Jordanien/Rundreise/Wadi-Rum Jordanien/Tee trinken Jordanien/Rundreise/Wüste Felsen Jordanien/Wadi-Rum/Rundreise-Kamele

Reiseberaterin

ceo afrika usa instyle kl

Susanne Pinn

Gerne stelle ich Ihnen diese Reise auch individuell nach Ihren Wünschen zusammen!


Rufen Sie uns an!
+49(0)8374 240 73-20


Highlights Ihrer Reise

  • Willkommen Weltwunder - beeindruckende Fassaden von Petra
  • Wüstenzauber - eine Nacht unter dem Sternenhimmel der Wüste Wadi Rum
  • Geschmacksexplosion - syrisch-jordanische Küche und Gewürzdüfte
  • am tiefsten Punkt der Erde - schweben im Toten Meer

Tauchen Sie ein in eine Jahrtausend alte Kultur, schlafen Sie ein im Schein tausender funkelnder Sterne am Himmelszelt in der Wüste Wadi Rum, besuchen Sie die Felsenstadt Petra, wo sich eines der 7 Weltwunder "The Treasury" befindet und baden Sie am tiefsten Punkt der Erde - im Toten Meer. Erleben Sie das Königreich Jordanien und tauchen Sie ein in eine Welt aus 1001 Nacht.

1. Tag | Anreise ab Deutschland & Ankunft in Jordanien

Ahlan Wa Sahlan! Dies bedeutet so viel wie "Willkommen in Jordanien". Ihre Reise beginnt in der Hauptstadt Jordaniens, in Amman. Hier treffen Sie auf eine Welt zwischen Tradition und Moderne. Westliche Boutiquen reihen sich neben orientalischen Souks und traditionellen Restaurants, wo Ihnen der Duft von Gewürzen und frischem Tee in die Nase steigt. Der Tag heute steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine frühe Ankunft damit Sie die Stadt heute auf eigene Faust erkunden können. Amman hat sehr viele eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise die König-Abdullah-Moschee, das Römische Theater oder die Amman Citadel, eine bekannte historische Stätte mit Ruinen. Am Abend treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter in der Hotel-Lobby um die kommenden Tage zu besprechen und Ihre Mitreisenden kennen zu lernen.
(optional gegen Gebühr: Stadttour Amman)


2. Tag | Amman - Wadi Rum 

Nach dem Frühstück verlassen Sie die quirlige Hauptstadt und fahren durch gen Süden. Erkunden Sie die außergewöhnliche Wüstenlandschaft von Wadi Rum, eine raue Mondlandschaft aus riesigen Sandsteinbergen. Eine 4-stündige Jeep-Safari führt Sie durch einige der schönsten und erhabensten Wüstenlandschaften der Welt, ein wahrer Höhepunkt dieser Reise. Wadi Rum ist voller seltsamer und wunderschöner mondähnlicher Felsformationen. Die beständigsten Monumente im Wadi Rum sind die von der Natur geschnitzten - die natürlichen Felsbrücken, hoch aufragenden rosafarbenen Sanddünen und verstreuten Felsgipfel.
Heute Nacht schlafen Sie in einem einfachen Wüstencamp, wahlweise unter einem Kamelhaarzelt oder unter freiem Himmel. Genießen Sie ein köstliches Abendessen, das Ihre beduinischen Gastgeber in einem Erdofen zubereitet haben. Die Bedingungen im Wüstencamp sind einfach, aber die Gastfreundschaft Ihrer Gastgeber ist legendär und Sie werden die Erinnerung daran bewahren, unter dem funkelnden Wüstennachthimmel zu schlafen. FA
Hinweis: Eine Matratze und Decken sind vorhanden. Bitte beachten Sie, dass die Wüste tagsüber zwar sehr heiß sein kann, nachts jedoch kühl ist. Warme Kleidung und ein Schlafsack werden dringend empfohlen, wenn Sie außerhalb der Sommermonate reisen. Toiletten im westlichen Stil sind vorhanden, Duschen mit Sonnenkollektoren sind vorhanden.


3. Tag | Wadi Rum 

Nachdem Sie heute Morgen in der einzigartigen Umgebung des Beduinencamps aufgewacht sind, unternehmen Sie eine Wanderung durch die Wüste (ca. 12 bis 15 Kilometer) mit einer Pause zum Tee und einer Mittagspause. Sie können eine der großen Sanddünen erklimmen, um einen sensationellen Blick auf die Umgebung zu erhalten. Dies ist die perfekte Gelegenheit, um einige unglaubliche Bilder aufzunehmen. Erkunden Sie die markanten Felsformationen und genießen Sie die weite Stille dieser mondähnlichen Landschaft. Sie werden eine weitere unvergessliche Nacht im Wüstencamp mit Ihren neuen Beduinenfreunden verbringen. FMA
Hinweis: Bitte stellen Sie sicher, dass Sie für diese Wanderung geeignetes, festes und bequemes Schuhwerk haben.


4. Tag |Wadi Rum - Petra 

Das nächste große Highlight wartet heute auf Sie. Sie verlassen nach dem Frühstück Ihr Wüstenlager und setzen Ihre Reise in die sagenumwobene Stadt Petra fort. Der Ort war der westlichen Welt bis 1812 unbekannt, als er von Johann Ludwig Burckhardt, einem Schweizer Entdecker, entdeckt wurde. Im Jahr 1985 wurde Petra zum Weltkulturerbe erklärt. Nach der Ankunft wird Sie Ihr Reiseleiter durch die Stadt Petra führen und Ihnen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten und die Geschichte dieser Stadt näher bringen. Schlängeln Sie sich durch einen kilometerlangen schmalen Pfad, der als Siq bekannt ist, durch riesige Felsentürme und werfen Sie einen ersten Blick auf die legendäre Schatzkammer "The Treasury". Man kann sich nicht vorstellen, welche Armeen und Händler in der Antike hierhergekommen sind. Es ist erstaunlich zu glauben, dass dieser fantastische Gebäudeeingang von Hand aus dem Felsen geschnitzt wurde. F


5. Tag | Petra 

Genieße einen Tag zur freien Verfügung, um Petra auf eigene Faust zu erkunden. Die Stätte ist überraschend groß und Sie können die alte Römerstraße, Tempel und mehrere alte Gräber sowie das von Felsen gehauene Amphitheater erkunden. Für diejenigen mit der Energie, gibt es die Herausforderung, aber sehr lohnend die Stufen zum atemberaubenden Kloster (ca. 1 Stunde).
Den wahren Zauber der Stadt erleben Sie am besten in den frühen Morgenstunden. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Besuch sobald die Tore zu Petra geöffnet werden. F


6. Tag | Petra - Madaba 

Sie verlassen die Felsenstadt Petra und fahren auf dem King's Highway zur historischen Kreuzfahrerburg Kerak, die auf einer Klippe thront und in der Ferne Wadi Karak und das Tote Meer überblickt. Sie haben Zeit, die eindrucksvollen Ruinen zu erkunden und die Legenden der Kämpfe zwischen den Kreuzfahrern und den muslimischen Armeen unter der Führung des arabischen Helden Saladin aus dem 12. Jahrhundert zu entdecken. Weiter geht es zum Toten Meer, dem tiefsten Punkt der Erde (420 Meter unter dem Meeresspiegel). Dies ist eigentlich kein Meer, sondern ein supersalziger See, indem Sie eigentlich schwimmen und nicht schwimmen gehen. Verbringen Sie hier etwas Zeit zum Entspannen und machen Sie einige klassische schwimmende Bilder. Der Schlamm soll hier heilende Eigenschaften haben. Warum also nicht von Kopf bis Fuß ein nährstoffreiches natürliches Mineralschlammbad genießen? Handtücher können ausgeliehen werden. Weiter geht es zum Berg Nebo, dem Ort, an dem der Prophet Moses das "verheißene Land" gesehen haben soll und wo er angeblich begraben liegt. Erkunden Sie dieses Heiligtum und bewundern Sie die bemerkenswerten Mosaike der Kirche aus dem 4. Jahrhundert. Eine halbe Stunde weiter befindet sich die historische Stadt Madaba, die für ihre osmanischen Häuser und wunderschönen Mosaike aus der byzantinischen Zeit berühmt ist, einschließlich der berühmten Mosaikkarte Jerusalems aus dem 6. Jahrhundert und des Heiligen Landes in der St.-Georgs-Kirche. Andere Mosaik-Meisterwerke, die in Kirchen und im Archäologischen Museum gefunden wurden, zeigen eine wuchernde Vielfalt an Flora und Fauna sowie Szenen aus der Mythologie und dem täglichen Leben. Buchstäblich Hunderte andere Mosaike aus dem 5. bis 7. Jahrhundert sind in Madabas Kirchen und Häusern verteilt. F


7. Tag | Madaba - Jerash - Madaba 

Heute verlassen Sie Madaba für eine kurze Fahrt nach Norden in die Stadt Jerash, einst eine der größten antiken römischen Städte der Welt. Hier können Sie einige der am besten erhaltenen griechisch-römischen Ruinen bestaunen. Die alte, von Mauern umgebene Stadt ist eine bemerkenswerte Erinnerung an das Leben vor 2000 Jahren. Es verfügt über eine bemerkenswerte Sammlung von Torbögen und Theatern, Bädern, öffentlichen Gebäuden und Kolonnaden und ist ein wunderschöner Ort, um einen Tag voller Erkundungen zu verbringen. Entdecken Sie Hadrians Bogen, das teilweise restaurierte Hippodrom, kunstvolle öffentliche Springbrunnen, das Südamphitheater und sehen Sie die Sammlung der täglichen Artefakte, die während der Ausgrabungen entdeckt wurden. Große Ionensäulen umgeben das Herzstück der Stadt, die Oval Plaza, ein wunderbar atmosphärischer Ort zum Verweilen, nachdem Sie Jerashs Reichtum entdeckt haben. Am Abend geht es zurück nach Madaba, wo Sie den Abend gemütlich mit Ihren Mitreisenden ausklingen lassen können. F


8. Tag | Madaba 

Heute endet Ihre erlebnisreiche Reise durch Jordanien. Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihren Mitreisenden. F
Buchen Sie vor Ort einen Transfer von Madaba zum Flughafen Ammann. Von dort fliegen Sie zurück nach Deutschland.


Enthaltene Leistungen

  • internationale Flüge in der Economy
  • 5 Übernachtungen in Hotels - 2 Übernachtungen im Wüstencamp
  • Verpflegung wie angegeben
  • Geländewagensafari in Wadi Rum
  • Wanderung Wadi Rum
  • geführte Tour durch Petra
  • 2-Tagespass Petra
  • Eintritte: Ruinenstadt Jerash, Burg Kerak, Kirche Madaba, Berg Nebo

Preise pro Person in €

Termine Doppelzimmer Einzelzimmer
September - Dezember 2019 ab 1.861,00 € ab 2.049,00 €
Termine 2020 auf Anfrage