Loading

Ab in den Frühling... nach Florida

Code: 107660
USA/FL/MIA1 USA/Everglades1 USA/FL/Key West USA/FloridaKeys11 USA/FloridaSunshine3
USA/FL/MIA1 USA/Everglades1 USA/FL/Key West USA/FloridaKeys11 USA/FloridaSunshine3

Details


Leistungen Preise

 

Willkommen im Sunshine State Florida!

Reisehighlights:

  • Mulitkulturelles Miami
  • 17-Miles-Bridge nach Key West
  • Naturparadies Everglades
  • Traumhafte Strände an der Golfküste
  • Kristallklare Silver Springs
  • Historisches St. Augustine
  • Erlebnisparks in Orlando

1. Tag | Miami - Key West

Heute fahren Sie nach Süden und auf den Overseas Highway. Auf dem Weg nach Key West - nur 90 Meilen entfernt von Kuba - überqueren Sie 42 Brücken und 32 Inseln. Die erste Insel der Kette ist Key Largo mit dem einzigartigen John Pennekamp Coral Reef State Park. In Key West spazieren Sie über den Pelican Path oder machen Sie mit dem Conch Train durch die Stadt, um einen ersten Eindruck vom karibischen Flair Key Wests zu bekommen. Einen Besuch wert ist auch das Hemingway Haus.


2. Tag | Key West - Everglades National Park

Es geht zurück über die Keys nach Norden auf die US1 zum Everglades National Park. Eine Kayaktour oder ein Airboat-Trip vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck der einzigartigen Naturlandschaft der Everglades.


3. Tag | Everglades National Park - Naples

Über den Tamiamitrail führt die Reise heute nach Naples, einen der berühmtesten und exklusivsten Städte an der Golfküste mit hervorragenden Restaurants, Designer Shops und der entspannenden Atmosphäre eines Badeortes.


4. Tag | Naples - Sarasota

Weiter nach Norden entlang der Küste erreichen Sie über Fort Myers und Venice Beach Sarasota. In Fort Myers lohnt sich ein Abstecher zu den Inseln Sanibel und Captiva, die über eine gebührenpflichtige Brücke zu erreichen sind und bekannt durch ihre riesigen Muschelvorkommen und traumhaften Strände.


5. Tag | Sarasota - Crystal River - Silver Springs

Sie kehren der Küste den Rücken und fahren ins Inland nach Crystal Springs. Ein Stopp lohnt sich in Homosassa Springs, wo unzählige Manatee in einem Naturreservat beheimatet sind.


6. Tag |Silver Springs - St. Augustine

In Silver Springs können Sie bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot die klaren Wasser der Crystal Springs bewundern. Auf der Fahrt nach Osten durchqueren Sie den Ocala National Forest, bevor Sie St. Augustin erreichen, wo Ponce De Leon 1513e auf der Suche nach ewiger Jugend landete.


7. Tag | St. Augustine

Genießen Sie das entspannende Flair der Küstenstadt und erkunden Sie die historische Altstadt.


8. Tag | St. Augustine - Orlando

Heute besuchen Sie das berühmte Daytona Beach, anschließend geht es in die Welthauptstadt der Themenparks, Orlando. Hier haben Sie drei Tage Zeit, auf Entdeckungstour durch verschiedene Welten zu begeben.


9. - 11. Tag | Orlando


11. Tag |Orlando - Miami

Am Morgen verlassen Sie Orlando und fahren an der Atlantikküste zurück nach Miami. Auf dem Weg passieren Sie das Kennedy Space Center und den entzückenden Küstenort Vero Beach.

Während man an Floridas Westküste abends spektakuläre Sonnenuntergänge genießen kann, sollte man am Atlantik zeitig aufstehen, wenn der Sand golden funkelt, die Luft noch frisch und das Meer ruhig ist. Endlos ziehen an der Ostküste die goldgelben Sandstrände von der Space Coast bis nach Miami. Die eigentliche Gold Coast beginnt bei Palm Beach, das seit der Jahrhundertwende als Spielplatz und Alterssitz für Amerikas obere Zehntausend gilt. Und es ist bis heute die exklusive Oase mit prachtvollen Villen, stillen Alleen und erstklassigen Stränden geblieben.Von Palm Beach bis Miami Beach gehen die Orte praktisch ineinander über, einer der nächsten ist Boca Raton. Nach Pompano Beach und Fort - Laudedale - by - the - Sea erreicht folgt Fort Lauderdale, der wohl bekannteste Ort der Gold Coast und das Venedig Amerikas mit 480 Kilometer Inlandkanälen und 124 Brücken.Fort Lauderdale kann man am besten bei einem Spaziergang über den Las Olas Boulevard mit Restaurants, Bars und Boutiquen, oder den mit einigem Aufwand neugestalteten Riverwalk entlang dem New River kennen lernen. Eine andere Perspektive zeigt eine Rundfahrt mit der "Jungle Queen" oder dem Wassertaxi durch die Kanäle. Das Museum of Art, eines der besten Kunstmuseen Südfloridas, zeigt Werke von Picasso, Dalí und Warhol.

Einen Überblick von Miami kann man sich bei der Fahrt mit der vollautomatischen Hochbahn Metromover verschaffen, die in zehn Minuten einmal die Stadt umrundet. Ein Zwischenstopp wäre beispielsweise am Metro-Dade Cultural Center möglich, das der Architekten Philip Starck entworfen hat und in dem ein historisches und ein Kunstmuseum untergebracht sind.

In Miami angekommen geben Sie Ihren Mietwagen ab, treten den Rückflug nach Hause an oder genießen eine Badeverlängerung in Miami Beach.

 

Leistungen


Details Preise

Enthaltene Leistungen

  • 11 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • Ihr persönliches Roadbook mit genauen Beschreibungen der einzelnen Etappen und ausführlichem Info- und Kartenmaterial.
  • Örtliche Steuern
  • 11% Rabatt auf fast alle Einkäufe bei Macy's.

Preise pro Person in €